Kirchen im Avers und Val Ferrera

Dem Himmel ein wenig näher ...

 

Herzlich willkomma! Bagnavagnieu! 

Dem Himmel tatsächlich ein weniger näher – so stehen die vier Kirchen im Val Ferrera und im Avers seit Jahrhunderten als markante Wegmarken in der Landschaft. Und so möchten wir als Evangelisch-reformierte Gemeinden auch heute Kirche sein: markante und ermutigende Zeichen auf dem Weg der Menschen, die in unserer Talschaft wohnen oder sie besuchen. Und dem Himmel näher, indem wir uns von der befreienden Botschaft des Evangeliums inspirieren lassen und dabei offene, einladende Gemeinschaft untereinander leben.

Seien Sie herzlich willkommen in der höchsten Kirchgemeinde Europas – unsere Türen stehen auch Ihnen offen! 

AKTUELL

 

 

Feed

23.11.2022

... dann müssen halt WIR hell leuchten!

In einem Brief an die Kirchgemeinden hat der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche Graubünden die Kirchenvorstände dazu aufgefordert, in den nächsten Monaten Zeichen zu setzen und Strom zu sparen. Wir...   mehr


01.11.2022

Einladung Kirchgemeindeversammlung

Wir laden Sie herzlich zur kommenden Kirchgemeindeversammlung ein! Sie findet statt am Mittwoch, 23.11.2022, um 19:30 Uhr in der Kirche Innerferrera. Traktanden: 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2....   mehr


27.09.2022, 11:16

Dem Verlorenen auf der Spur - Gedanken zur Herbstzeit

Worin besteht eigentlich die Aufgabe der Kirche? Wenn ich die kirchliche Höhepunkte der vergangenen Monate Revue passieren lasse, so denke ich als erstes ans gemeinsame Feiern, sei es anlässlich der...   mehr


09.08.2022, 15:13

Prägende Persönlichkeiten

Wenn Sie auf Ihren Lebensweg zurückblicken (mag er nun kurz oder lang sein), so werden Sie sicher einige Persönlichkeiten nennen können, die für Sie prägend gewesen sind – Verwandte, Bekannte, Lehrpersonen....   mehr


30.06.2022

Aufsteigen zu Gott

Hinaufsteigen - dazu sind wir anlässlich der drei Alpgottesdienste in diesem Sommer eingeladen. Ob wir nun auf Starlera (24.7.), Cresta Ferrera (31.7.) oder auf der Alp Bergalga (7.8.) feiern - immer ist der...   mehr


ältere >>