Kirchen im Avers und Val Ferrera

Dem Himmel ein wenig näher ...

 

Herzlich willkomma! Bagnavagnieu! 

Dem Himmel tatsächlich ein weniger näher – so stehen die vier Kirchen im Val Ferrera und im Avers seit Jahrhunderten als markante Wegmarken in der Landschaft. Und so möchten wir als Evangelisch-reformierte Gemeinden auch heute Kirche sein: markante und ermutigende Zeichen auf dem Weg der Menschen, die in unserer Talschaft wohnen oder sie besuchen. Und dem Himmel näher, indem wir uns von der befreienden Botschaft des Evangeliums inspirieren lassen und dabei offene, einladende Gemeinschaft untereinander leben.

Seien Sie herzlich willkommen in der höchsten Kirchgemeinde Europas – unsere Türen stehen auch Ihnen offen! 

AKTUELL


 


Zurück zur Übersicht

01.06.2021

Die letzten Töne - Gedanken zum Monat Juni und zum Abschied der alten Orgel

Juni - der Sommer hält langsam Einzug, und wir begrüssen die Sonnenstrahlen und die kommende Wärme freudig.

Gleichzeitig bringt dieser Monat auch ein wenig Wehmut mit sich, nehmen wir doch in diesem Wochen Abschied von einer langjährigen Einwohnerin unseres Tals: Seit Jahrzehnten hat die alte Toggenburger Orgel ihren Dienst in der Edelweisskirche in Cresta (Avers) versehen - lange Zeit verkleidet in einem Arvengehäuse, in den letzten Jahren im originalen grünen Gewand eines Bauernkastens. Nun sind ihre Tage in unserem Hochtal gezählt, und sie wird Mitte Juni abgebaut und in ihre Heimat zurückgebracht werden.

Während der Sommermonate wird die Orgelbaufirma Wälti dann die neue Orgel einbauen, und wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Instrument.

An wie vielen Gottesdiensten, Taufen, Hochzeiten, Abdankungen hat doch unsere Toggenburger Orgel ihren Dienst versehen! Dafür sind wir dankbar, und darum wollen wir uns auch gebührend von ihr verabschieden.

Wir tun dies im Gottesdienst vom 13. Juni 2021, 11.00 Uhr, in der Kirche Cresta (Avers). Ein letztes Mal wird unsere Orgel unter den Händen unserer Organistin Anita Fagagnini erklingen. Das musikalische Abschiedsprogramm tritt dabei in Dialog zu Worten aus Psalm 95 und Gedanken von Pfr. Jürg Scheibler. Und auch unsere Organistin Silvia Kunfermann, welche die Toggenburger Orgel wohl am besten von uns allen kennt, wird dem Instrument einen Abschiedsgruss schicken - seien Sie gespannt!

Herzlich willkommen zu diesem speziellen "Abschiedsgottesdienst"! Wir freuen uns auf Sie!



Zurück zur Übersicht



GOTTESDIENST

Gottesdienstplan zum herunterladen (PDF)



COVID-19